Blick nach Fernost – Palucca Tanz Studio mit international renommierten Gästen aus Südkorea und Japan

Seit über 15 Jahren bietet das Palucca Tanz Studio den Studierenden des Bachelor-Studiengangs Tanz die Möglichkeit, mit gefragten internationalen Choreografen zusammen zu arbeiten und ihre Leistungen als Künstlerinnen und Künstler unter Beweis zu stellen.

In diesem Jahr öffnet sich das Palucca Tanz Studio nach Fernost. Der japanische Choreograf Yasuyuki Endo, der mit seinen international gefeierten Stücken auf Deutschlandtournee ist, präsentiert mit unseren Studierenden in verschiedenen Besetzungen drei Choreografien.

Darüber hinaus wird ein Trio von Orkan Dann zu sehen sein, welcher derzeit an der Palucca Hochschule für Tanz die Künstlerische Meisterklasse belegt. Ergänzt wird der Abend durch die bekannte Choreografie "Mosaik" von Loughlan Prior.

Die Premiere des PTS findet am 7. Dezember um 19 Uhr statt, gefolgt von einer weiteren Aufführung am 8. Dezember. An den Veranstaltungstagen 14. und 15.12.2018 wird das Programm durch ein Gastspiel der Korean National University of Arts (K-Arts) bereichert. Nach einem Besuch unserer Studierenden im letzten Jahr in Südkorea freuen wir uns, eine koreanische Delegation zum Gegenbesuch an der Palucca Hochschule für Tanz Dresden mit dem Höhepunkt – einer gemeinsamen Aufführung im Rahmen des Palucca Tanz Studio 2018 – zu empfangen.

Tickets für die Veranstaltungen des PTS 2018 können ab sofort im Vorverkauf auf cybersax.de erworben werden: https://bit.ly/2Qji1rJ

Vertreterinnen und Vertreter der Presse sind herzlich eingeladen, sich wahlweise an einem der vier Termine selbst ein Bild zu machen. Aufgrund begrenzter Platzkapazitäten bitten wir um eine Voranmeldung unter presse@palucca.eu. Wir freuen uns darauf, mit Ihnen im Grünen Saal unserer Hochschule außergewöhnliche Abende mit exklusiven Uraufführungen zu verbringen.