Studium

Master-Studiengang Tanzpädagogik

Profil

Der Master Studiengang Tanzpädagogik eignet sich für ProfitänzerInnen und TanzpädagogInnen die eine weiterführende Karriere als BallettmeisterIn oder Trainings-/ProbenleiterIn im Theaterbetrieb anstreben. In der Spezialisierung „Community Dance im Laienbereich“ ist außerdem ein Studium für Bewerber ohne vorherige professionelle Laufbahn möglich, sofern eine besondere künstlerische Eignung vorliegt**. Die Palucca Hochschule für Tanz Dresden bietet den Master Studiengang Tanzpädagogik als Präsenzstudium und berufsbegleitendes Studium an. Die Studierenden entscheiden sich bei Aufnahme des Studiums für einen Schwerpunkt im Klassischen oder Zeitgenössischen/Modernen Tanz und eine Spezialisierung als BallettmeisterIn, TanzpädagogIn im professionellen Ausbildungsbereich oder TanzpädagogIn im Community Dance im Laienbereich. Der Master  Studiengang Tanzpädagogik ist ein interdisziplinärer Studiengang. Es werden Kenntnisse in den Fachbereichen Pädagogik, Lehrpraxis, Lehrassistenz, Probenassistenz, Komposition sowie Tanz, Tanzgeschichte, Tanzmedizin und Psychologie erlangt.

Einzigartig

... ist die Gelegenheit mit den rund 150 Tanzstudierenden im Alter von 10 bis 20 Jahren, an  der Palucca Hochschule zu arbeiten. Diese Studierenden werden sowohl im Klassischen Tanz, als auch im Zeitgenössischen Tanz und in der Improvisation ausgebildet. Die Verbindung der Studiengänge Choreografie, Tanzpädagogik und Tanz wie auch die Vernetzung mit Dresdner Spielstätten und Tanzinstitutionen sind ein wichtiger Bestandteil im Profil der Hochschule.

Schwerpunkt und Spezialisierung

Schwerpunkte
Die Studierenden wählen zwischen den folgenden Schwerpunkten:

  • Klassischer Tanz (KLT)

oder

  • Zeitgenössischer/Moderner Tanz (ZT/ MT)


Spezialisierung

Die Studierenden wählen eine der drei folgenden Spezialisierungen:

  • BallettmeisterIn
    Voraussetzung:
    Mindestens dreijährige Tätigkeit als TänzerIn in einer Tanzkompanie
    und/oder Tätigkeit als BallettmeisterIn/TrainingsleiterIn/ProbenleiterIn*
  • Professionelle Tanzausbildung
    Voraussetzung:
    Mindestens dreijährige Tätigkeit als TänzerIn in einer Tanzkompanie
    und/oder mindestens fünfjährige Tätigkeit als TanzpädagogIn*
  • Community Dance im Laienbereich
    Voraussetzung:
    Mindestens einjährige Tätigkeit als TänzerIn in einer Tanzkompanie
    oder als TanzpädagogIn
    oder Nachweis einer besonderen künstlerischen Eignung (durch Zusendung eines Videos)

* entsprechend dem gewählten Schwerpunkt.

Dauer

Das Präsenzstudium ist ein zweijähriges Vollzeitstudium in deutscher Sprache. Der berufsbegleitende Studiengang ist ein dreijähriges Teilzeitstudium in englischer Sprache.
Es werden jeweils 120 ECTS erworben.

Module MATP

Studienablaufplan MATP Vollzeit

Studienablaufplan MATP berufsbegleitend

Gebühren

Es ist ein Semesterbeitrag von 214,10 € zu entrichten.
Des Weiteren sind folgende Studiengebühren* zu zahlen:
für das Präsenzstudium 225,00 € pro Semester
für das berufsbegleitende Studium 750,00 € pro Semester

*im Sinne der Regelungen für ein weiterbildendes Studium bzw. postgraduales Zusatz-, Ergänzungs- und Aufbaustudium (§ 12 (4) SächsHSFG)